Caffè Milano Historischer Hintergrund

Caffé Milano entspringt dem ambitionierten Wunsch, die Tradition des italienischen Kaffees über die Landesgrenzen hinaus zu verbreiten und zu einem wichtigen Synonym für Qualität zu machen. In einer Tasse Kaffee steckt viel mehr, als man auf den ersten Blick sieht: Von der Auswahl der Bohne bis zur sorgfältigen Verarbeitung durch Experten. Seit 1999 fasziniert Caffè Milano seine Kunden mit seinem Aroma und seinem unverwechselbaren Geschmack, den Sie jetzt direkt zu Hause erleben können.

Viele Leute glauben, dass es nur zwei Kaffeesorten gibt (Arabica und Robusta) oder dass der Geschmacksunterschied auf das Herkunftsland zurückzuführen ist. Tatsächlich ist das Mischen von Kaffee eine wahre Kunst, die nur wenige Menschen wirklich beherrschen, basierend auf ständiger Recherche, Auswahl, Probenahme und Experimentieren. Caffè Milano kennt sich mit dieser Kunst aus und steckt sie raffiniert in jede Kapsel und jedes Kaffeepad.